Weißenburg | Absage für Weißenburger Weihnachtsmarkt

Symbolbild

Die Stadt Weißenburg gehört nun auch zu den Städten und Gemeinden in Mittelfranken, die wegen Corona erneut ihren Weihnachtsmarkt absagen. Bei einer Inzidenz von über 800 für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wäre es nicht zu verantworten, erklärte Oberbürgermeister Jürgen Schröppel beim Gemeindetag. Vorher hatte bereits Landrat Manuel Westphal empfohlen, größere Veranstaltungen abzusagen. Der Weißenburger Weihnachtsmarkt war ursprünglich für die Zeit vom 10. bis 19. Dezember geplant.