Weißenburg | Altmühl soll schöner werden

Foto: Wasserwirtschaftsamt

Die Altmühl soll wieder natürlicher werden. Darum gestaltet das Ansbacher Wasserwirtschaftsamt mehrere Flussabschnitte um. Jetzt ist gerade das Stück zwischen Ornbau und Haag dran. Das ganze soll möglichst natürlich aussehen, also so wie die Natur das auch machen würde. Aber das ist gar nicht so einfach und braucht viel Zeit, betont das Wasserwirtschaftsamt. Es braucht Nebengewässer mit Bäumen und Sträuchern. Die sollen in heißen Sommern wie diesen wichtigen Schatten spenden. Wer sich einmal anschauen will, wie die Umgestaltung der Altmühl fertig aussehen wird, kann sich schon zwischen Treuchtlingen und Gunzenhausen ein Bild machen.