Weißenburg | Auffahrunfall mit vier Verletzten

Symbolbild

Zu einem folgenschweren Auffahrunfall ist es am Sonntagmittag in Weißenburg gekommen. Dabei werden vier Menschen leicht verletzt. Es entsteht ein Schaden von über 30.000 Euro. Passiert ist der Unfall an der sogenannten Hörnleinkreuzung. Ein 71-jähriger Weißenburger übersieht mit seinem Auto einen anderen Autofahrer, der an der roten Ampel wartet und kracht drauf. Der Verursacher und die drei Insassen des anderen Autos kommen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. An beiden Autos entsteht Totalschaden. Sie müssen abgeschleppt werden.