Weißenburg | Bahn für Mountainbiker geplant

Foto: Symbolbild

Ein Spielplatz ist längst nicht mehr nur Sandkiste, Schaukel und Rutsche. Die Stadt Weißenburg will sozusagen den Spielplatz 2.0 bauen für die größeren Kinder: gemeint ist eine Pumptrack-Bahn für Mountainbiker. Rund 100.000 Euro will sich die Stadt das kosten lassen.

Ursprünglich stammt die Idee vom Weißenburger Radsportclub RC Germania. So eine Pumptrack-Bahn sieht aus wie eine Buckelpiste ohne Schnee – und ist eben für Mountainbiker oder auch Skater und Inline-Fahrer. Wenn die Cracks kommen, können die hier ihre Sprünge üben. Aber auch für Kinder mit normalen Fahrrädern und Anfänger müsste die Bahn geeignet sein, sagt ein Sprecher vom Weißenburger Bauamt. Wo die Pumptrack-Bahn stehen soll, ist noch offen. Möglich wäre zum Beispiel der Stadtgraben.