Weißenburg | Dammbau mit teuren Folgen

Symbolbild

Unbekannte haben an der schwäbischen Rezat bei Weißenburg großen Schaden angerichtet. Möglicherweise waren es Jugendliche, die am Pegel Weißenburg einen Damm gebaut haben. Dazu hat jemand bis zu 200 Kilo schwere Steine aus der Uferbefestigung gerissen und sie in die Rezat geworfen. Und zwar so viele, dass die Messstelle plötzlich einen ungewöhnlich hohen Wasserstand angezeigt hat, teilt die Polizei mit. Der Pegel Weißenburg ist eine staatliche Messeinrichtung und gehört zum Frühwarnsystem gegen Hochwasser. Der Damm muss wieder zurückgebaut werden – und das könnte etwa 5000 Euro kosten.