Weißenburg | Ein Blick in die Tonne

Auch der Müll in der Biotonne sollte in gewisser Weise eine saubere Sache sein. Darauf weist das Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen hin. Die perfekte Biotonne sieht demnach so aus: am Tonnenboden liegen ein oder zwei Eierschachteln wegen der Feuchtigkeit. Darüber Küchenabfälle, portionsweise in Zeitungspapier gewickelt. Das saugt ebenfalls die Feuchtigkeit auf und hilft gegen Gestank oder Getier. Idealerweise steht die Biotonne im Schatten. Auf keinen Fall sollten Plastik, Hundekot oder Katzenstreu in der Biotonne landen. Ab Mai wird die Tonne wöchentlich geleert.