Weißenburg | Enkel heimlich am Steuer

Symbolbild

Die Polizei Weißenburg hat jetzt eine teure Unfallflucht geklärt. Dahinter steckt anscheinend ein 16-Jähriger. Am Mittwoch wird ein stark beschädigter Wagen gemeldet, der auf dem Bahnhofsparkplatz in der Kohlstraße abgestellt war. Wie sich jetzt anhand der Spuren herausgestellt hat, hat sich der 16-Jährige heimlich in das Auto seiner Großmutter gesetzt und hat den parkenden Wagen gerammt. Der Gesamtschaden liegt bei rund 14.000 Euro. Den Jugendlichen erwarten jetzt gleich mehrere Anzeigen. 

Foto: Symbolbild