Weißenburg | Entwarnung im fränkischen Seenland

©ZV Brombachsee

Das etwas kühlere Wetter in Mittelfranken hat an den Badestränden für etwas Entspannung gesorgt: Wie das Landratsamt mitteilt, ist das Badeverbot am Altmühlsee in Schlungenhof und Wald aufgehoben, genauso wie in Langlau und Seespitz am Kleinen Brombachsee. Allerdings sollten Badegäste weiter vorsichtig sein. Denn die Badewarnungen bleiben bestehen. Das bedeutet, dass der Gehalt an Blaualgen immer noch für Kinder und Tiere ein Gesundheitsrisiko darstellen.