Weißenburg | Finger eingeklemmt

Die Polizei Weißenburg hat buchstäblich zur Brecheisen-Methode greifen müssen, um einem kleinen Jungen zu helfen. Der Achtjährige sitzt neben seiner Mutter im Auto. Dabei klemmt er sich die Finger im Beifahrerfenster ein. Die Mutter stoppt zwar, und will das elektrische Fenster herunterfahren. Aber es blockiert. Als eine Polizeistreife zufällig die Mutter mit dem schreienden Jungen entdeckt, greifen die Beamten kurzerhand zum Brecheisen und schlagen die Scheibe ein.

Foto: Symbolbild