Weißenburg | Frühe Hilfen für Schwangere und Familien

Symbolbild

Zum achten Mal in Folge hat der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen die Fördersumme von knapp 39.000 Euro von der Bundesstiftung "Frühe Hilfen" erhalten und kann damit auch in 2020 wieder viele Familien unterstützen. "Frühe Hilfen" sind Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und Familien mit Kindern bis drei Jahre. Fachkräfte begleiten die Familien bei Herausforderungen wie zum Beispiel der Doppelbelastung bei Zwillingen, oder der Geburt eines Frühchens, aber auch beim Durchhalten von schlaflosen Nächten. Interessierte können sich darüber beim Landratsamt in Weißenburg informieren und beraten lassen.