Weißenburg | Fuß von Anhänger bohrt sich in Fahrbahn

Symbolbild

Glück im Unglück hatte jetzt ein Lastwagenfahrer auf der B2 bei Weißenburg. Am vergangenen Abend ist der 32-Jährige mit seinem LKW samt Anhänger in Richtung Norden unterwegs, als plötzlich sein Hänger reißt. Im Zuge dessen gräbt sich der Stützfuß in die Fahrbahn. Der Asphalt wird dabei auf einer Länge von acht Metern aufgerissen. Schaden: Rund 3.000 Euro. Der Hänger war laut Polizei Weißenburg wohl aufgrund von Materialermüdung gerissen.