Weißenburg/Gunzenhausen | Ein Landrat sagt Servus

Gerhard Wägemann

Heute (30.04.) ist der letzte Arbeitstag des Weißenburger Landrates Gerhard Wägemann. 30 Jahre war Wägemann in der Politik. Als Stadtrat ging es über den Landtag schließlich auf den Posten des Landrates. Als Höhepunkt seiner Amtszeit bezeichnet er den Betrieb des Kunstoffcampus. Nach einer Erkrankung mit dem Coronavirus ist Wägemann jetzt besonders froh in den Ruhestand gehen zu können. Glauben Sie, dass sie bald wieder Sehnsucht haben, nach der Arbeit?

Wägemanns Nachfolger ist der bisherige Landtagsabgeordnete Manuel Westphal.