Weißenburg | Kätzchen im Kühlergrill

Ein Weißenburger Taxifahrer hat einem jungen Kätzchen wohl das Leben gerettet. Er entdeckt das Tier, wie es bei einer anderen Autofahrerin vorne im Kühlergrill hängt. Anscheinend wurde sie angefahren, ohne dass die Autofahrerin etwas bemerkt haben will. Halbtot brachte Taxifahrer Andre Plomer das Kätzchen noch in der Nacht zum Tierarzt. Fast wie durch ein Wunder hat sie ihren Horrortrip durch den Landkreis mit einer gebrochenen Pfote überlebt - und lässt sich jetzt von Andre Plomer gesundpflegen:


Ihre Besitzer können sich bei Radio 8 melden.