Weißenburg | Liegen geblieben und die Polizei gerufen

Symbolbild

Eine Autofahrerin hat sich am Wochenende in Weißenburg derart mit ihrem Auto festgefahren, dass sie nicht mehr weiter kommt. Also ruft sie die Polizei an. Sie stehe im Wald und komme auf der nassen Straße einfach nicht mehr weiter. Als die Beamten kommen, bemerken sie, dass die Frau stark nach Alkohol riecht. Ein Test ergibt den Wert von über zwei Promille. Bevor sich die Autofahrerin festgefahren hatte, war sie noch gegen einen am Straßenrand geparkten Anhänger gefahren. Der ist dadurch verschoben worden. Gegen die Frau läuft jetzt ein Strafverfahren.