Weißenburg | Mit Gullideckel eingebrochen

Symbolbild

In Weißenburg sind Unbekannte mit Hilfe eines Gullideckels in ein Juweliergeschäft eingebrochen. In der Nacht beobachtet eine Zeugin eine Person, die mit einem Gullideckel auf die Schaufensterscheibe einschlägt. Ein zweiter mutmaßlicher Einbrecher schnappt sich schließlich den Schmuck aus dem Juweliergeschäft. Als die Zeugin sie anspricht, flüchten die beiden mutmaßlichen Einbrecher in Richtung Schranne. Eine sofort eingeleitete Fahndung bringt kein Ergebnis, deswegen sucht die Polizei jetzt nach Zeugen. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:
1. ca. 25 Jahre, ca. 170 cm, schlank, helle Hautfarbe. Er trug komplett schwarze Kleidung (schwarzer Kapuzenpullover)
2. ca. 20 bis 30 Jahre, ca. 170 - 180 cm, schlank, helle Hautfarbe