Weißenburg | Paintball im Steinbruch

Symbolbild

In der Nähe von Weißenburg, haben sich drei junge Erwachsene anscheinend austoben wollen. Sie haben sich zum Paintball in der Nähe eines alten Steinbruchs getroffen. Mit Druckluftwaffen und Farbkugeln schießen sie aufeinander, schildert die Polizei. Allerdings sehen Zeugen das und rufen die Polizei. Aus deren Sicht handelt es sich um Verstöße nach dem Waffengesetz und weil alle drei aus verschiedenen Haushalten stammen, verstießen sie damit auch gegen eine der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen.