Weißenburg | Richterliches Ehrenamt

Foto: Verwaltungsgericht Ansbach ©Kate Rubensdörfer

Das ist wohl was für Menschen mit hohem Gerechtigkeitsgefühl. Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sucht Leute, die sich eine ehrenamtliche Tätigkeit beim Verwaltungsgericht vorstellen können. Bis 11. August kann man sich noch als sogenannter "Laienrichter" bewerben.

Beim Verwaltungsgericht wird zum Beispiel über Umweltrecht, Polizeirecht und Ausländer- und Asylrecht entschieden. Weil das Fälle aus dem täglichen Leben sind, wirken neben den Berufsrichtern auch ehrenamtliche Richter an der mündlichen Verhandlung und der Urteilsfindung mit. Sie haben dabei das gleiche Stimmrecht und tragen dieselbe Verantwortung für die Entscheidung. Anfang 2020 werden die Laienrichter gewählt. Die Amtsperiode startet dann im April und dauert genau 5 Jahre.