Weißenburg | Schüler und Schulleitung einigen sich

Nach dem Schulstreik an der Weißenburger FOS/BOS haben sich Schulleitung und Schülervertretung auf einen vorläufigen Kompromiss geeinigt. Wie berichtet, rief die Schülervertretung die Abschlussklassen auf, aus Sorge vor einer Corona-Ansteckung nicht für Wechselunterricht an die Schule zurückzukehren. Nur etwa 20 von 150 Schülerinnen und Schülern kamen in den Unterricht. Wie sieht nun der Kompromiss aus, Frage an Schulleiter Klaus Drotziger?