Weißenburg | Teenager gestehen Diebstahlsserie

Die Polizei Weißenburg hat jetzt eine wochenlange Diebstahlsserie aus Umkleidekabinen aufgeklärt. Ausgerechnet drei Jugendliche im Alter von nur 14 Jahren sollen dahinterstecken.

Ein Lehrer wird beim Sportunterricht in der Landkreisturnhalle misstrauisch. Prompt erwischt er zwei von ihnen auf frischer Tat, als sie fremde Sporttaschen durchwühlen. Einer der beiden Jugendlichen versucht noch zu flüchten, wird aber später zu Hause angetroffen. In seinem Rucksack hat er ein Handy, das erst vor einer Woche in der Turnhalle gestohlen worden war. Bei den Vernehmungen gestehen die beiden sogar Diebstähle, die gar nicht angezeigt wurden. Außerdem nennen sie noch einen dritten Jugendlichen als mutmaßlichen Komplizen.