Weißenburg | Torso identifiziert

Symbolbild

Der Tote aus dem Main-Donau-Kanal bei Wendelstein ist nun identifiziert. Es handelt sich um einen 51-jährigen Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Seit Anfang Dezember galt der Mann als vermisst. Letzte Woche fand jemand einen männlichen Torso bei Neuses im Kanal treibend. Einsatzkräfte bargen ihn. Um Identität und Todesursache zu klären, wurde er obduziert. Eine DNA-Analyse bestätigte nun, dass es sich um den Vermissten handelt, erklärt die Polizei Mittelfranken. Die Obduktion ergab außerdem, dass der Mann weder durch ein Gewaltverbrechen, noch durch einen Unfall ums Leben gekommen ist.