Weißenburg | Über 100 Schüler müssen in Quarantäne

Symbolbild

Am Werner-von-Siemens-Gymnasium in Weißenburg ist jetzt eine ganze Jahrgangsstufe in Quarantäne geschickt worden. Betroffen sind, laut Landratsamt 118 Jugendliche und 13 Lehrkräfte. Bei zwei Schülern ist eine Infektion mit Covid 19 bestätigt worden. Es handelt sich aber wohl nicht um einen Ausbruch in der Schule, demnach ist davon auszugehen, dass die Infektionen außerhalb der Schule stattgefunden haben. Alle Kontaktpersonen befinden sich für 14 Tage ab dem letzten Kontakt in Quarantäne und werden vom Gesundheitsamt wegen weiterer Maßnahmen kontaktiert.