Weißenburg | Unfall blockierte Hörnleinkreuzung

Symbolbild

Ein LKW-Unfall auf der Weißenburger Hörnleinkreuzung hat heute Morgen für jede Menge Verkehrsbehinderungen und einen hohen Sachschaden gesorgt. Als der Fahrer eines Sattelzugs links abbiegen will, übersieht das ein anderer LKW-Fahrer anscheinend und rammt ihn. Eine Spezialfirma musste kommen, um die beiden LKW zu bergen. Währenddessen kam es teils zu erheblichen Behinderungen rund um Weißenburg. Gegen neun Uhr war die Unfallstelle geräumt. Der Sachschaden liegt bei rund 100.000 Euro.