Westheim | Wild angefahren und geflohen

Symbolbild

Die Polizei sucht jetzt nach einem Wildunfall bei Westheim einen Autofahrer. Der fährt gestern (16.12) gegen 20:45 auf der B466 Richtung Gunzenhausen. Kurz nach Ostheim stößt er mit einem Reh zusammen, hält kurz an, schaut sich das verletzte Tier und den Schaden an seinem Auto an und fährt dann weiter. Zeugen verständigen den Jagdpächter, der das verletzte Reh von seinem Leiden erlöst. Gegen den Autofahrer wird ermittelt - die Polizei bittet um Hinweise auf den Fahrer oder das Kennzeichen.