Wicklesgreuth | Böschungsbrand am Feierabend

Symbolbild

Viele Bahnpendler und Reisende auf der Strecke Ansbach-Nürnberg sind am Abend später an ihr Ziel gekommen als geplant. Der Grund war ein Böschungsbrand zwischen Wicklesgreuth und Heilsbronn. Betroffen waren die S4 und Regionalzüge. Kurz vor 19 Uhr meldete die Bahn den Böschungsbrand und ließ Züge und S-Bahnen nur noch bis Wicklesgreuth, beziehungsweise bis Roßtal fahren. Nach einer halben Stunde konnte der Verkehr aber wieder anrollen.