Wiedersbach | Hoher Schaden nach Scheunenbrand

Foto: Radio 8 / Andreas Fischer

Der Vollbrand einer Scheune in Wiedersbach bei Leutershausen war am Mittwochnachmittag zwar schnell gelöscht, hat aber einen hohen Schaden verursacht. Er geht wohl in die Hunderttausende. Auch das Wohnhaus nebenan ist betroffen und laut Polizei aktuell nicht bewohnbar. Radio 8 hat nach dem Einsatz vor Ort mit dem Ansbacher Kreisbrandrat, Thomas Müller gesprochen:

"Es war um kurz nach 15 Uhr die Alarmierung hier nach Wiedersbach, ein Stadtteil von Leutershausen zu einem Scheunenbrand mit Gefahr auf Wohnhausübergriff, bzw. es gab auch Meldung dass das Wohnhaus bereits in Brand steht und deswegen wurde hier entsprechende Alarmstufe ausgelöst und neun Feuerwehren hier an die Einsatzstelle beordert."

Verletzt hat sich zum Glück niemand. Die Kripo Ansbach sucht aktuell noch nach der genauen Brandursache.