Wilburgstetten | 25 Rehkitze gerettet

Diese Aktion hat sich mehr als gelohnt: in einem Jagdrevier bei Wilburgstetten haben in aller Herrgottsfrüh Jagdpächter Sebastian Völkl und der Drohnenpilot Jörg Bumba laut Fränkischer Landeszeitung mehrere Wiesen abgesucht. Und sie sind tatsächlich fündig geworden. Mit der Wärmebildkamera fanden sie allein an einem Vormittag ganze 25 Rehkitze und konnten sie auf diese Weise vor einem grausamen Schicksal bewahren. Wichtig sei es, vor der Mahd rechtzeitig Bescheid zu geben, dann mache sich der Drohnenpilot gerne wieder auf den Weg, betonte Völkl.