Wilburgstetten | Blutiger Stoffbeutel entsorgt

In Wilburgstetten ist ein blutiger Stoffbeutel entsorgt worden. Der Inhalt erstaunte auch die Beamten. Gegen halb fünf fährt am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer in den Hof eines Händlers. Er steigt ab, wirft in den Eingangsbereich einen blutigen Stoffbeutel und fährt schnell wieder weg. Wie sich herausstellt, war in dem Beutel ein verletzter Python, also eine Schlange. Sie wird anschließend über eine Tierärztin zu einer Auffangstation nach München gebracht. Das Motorrad ist in der Nähe gefunden worden. Gegen den Fahrer wird jetzt ermittelt.