Wilburgstetten | Serien-Randale

Unbekannte haben die Polizei am Wochenende in Wilburgstetten auf Trab gehalten. Sie öffnen nachts auf einem landwirtschaftlichen Anwesen einen Stall, lassen 30 Kühe frei und beschädigen dabei noch einen Traktor. Außerdem schlagen sie zwei Fenster im Jugendhaus ein. Zwei Mülltonnen werfen sie anscheinend in die Wörnitz. Und mit einer Holzlatte schlagen sie noch ein Fenster in einem Lagerhaus ein. Die Dinkelsbühler Polizei geht in allen Fällen vom selben Täter aus und sucht nach Zeugen.