Wilhermsdorf | möglicher Nachholtermin für Pfingstkirchweih

Symbolbild

Die Gemeinde Wilhermsdorf sucht momentan nach Mitteln und Wegen, um in diesem Sommer trotz Corona doch noch ein gemeinsames Fest auf die Beine zu stellen. Die traditionelle Pfingstkirchweih ist zwar leider schon abgesagt, aber möglich wäre es, sie Ende Juli nachzuholen, sagt Bürgermeister Uwe Emmert gegenüber der Fränkischen Landeszeitung. Natürlich nur mit Hygienekonzept, Abständen und Masken. Wenn dann auch die Corona-Zahlen niedrig genug sind, könnte Wilhermsdorf am 24. und 25. Juli feiern.