Windsbach | Feuerwerk schuld am Brand?

Der Übeltäter für das Feuer in Windsbach ist vermutlich gefunden. Wie berichtet, kommt es in der Silvesternacht zu einem Dachgeschossbrand in der Ritter-von-Hellberg-Straße. Die 40 Bewohner müssen in eine Notunterkunft in der Sporthalle, da das Haus teilweise unbewohnbar ist. Nach ersten Ermittlungen der Ansbacher Kripo, geht diese mittlerweile von einer Rakete auf dem Balkon als Brandursache aus. Der Feuerwerkskörper soll auf dem Balkon gelandet sein und somit den Balkon entzündet haben. Von dort aus hat sich dann alles ganz schnell auf die Wohnung ausgebreitet. Mittlerweile sind zumindest die unteren Wohnungen, die nichts vom Feuer abbekommen haben, wieder freigegeben.