Windsbach | Knabenchor auf Schatzsuche

v.l.n.r. Erzieher Maximilian Hischer, Axel Hilterhaus und Erziehungsleiter des Windsbacher Sängerinternates, Alfred Frosch, mit Chorsängern
©Jeanette Oberseider

Sie singen nicht nur, sie sind auch manchmal auf echten Abenteuern unterwegs. Der Windsbacher Knabenchor geht nämlich regelmäßig auf Schatzsuche. Möglich macht das eine Spende der Hilterhaus-Stiftung. Der Unternehmer Friedrich Hilterhaus hat nämlich die Windsbacher mit 1.500 Euro unterstützt. Davon konnte der Chor zwei Metalldetektoren kaufen. Das Ganze ist eine Idee des pädagogischen Teams der Windsbacher. Die Schatzsuche dient einer abwechslungsreichen und spannenden Freizeitgestaltung, heißt es in einer Pressemitteilung.