Wittelshofen | Geflügeltransporter im Graben

Foto: Symbolbild

Ein schwerer Unfall mit einem Geflügeltransport hat heute Nacht mehrere Stunden lang die Staatsstraße zwischen Wittelshofen und Wassertrüdingen blockiert. Erst seit kurzem ist die Straße wieder frei. Nach ersten Informationen der Polizei Dinkelsbühl kommt der LKW-Fahrer um kurz vor drei heute Früh zwischen Wittelshofen und Gerolfingen nach rechts von der Straße ab. Der Anhänger rutscht in den Graben. Zahlreiche Hühner sterben bei dem Unfall, weitere brechen aus. Die Firma muss mitten in der Nacht Helfer organisieren, um die Tiere wieder einzufangen. Die Feuerwehr leitet den Verkehr um und ein Bergungsunternehmen rückt mit einem schweren Kran an, um den Anhänger aus dem Graben zu ziehen. Seit sieben Uhr ist die Strecke wieder frei.