Wittelshofen | LKW verloren

Symbolbild

Ein LKW ist ja eigentlich so groß, dass er wohl kaum verloren gehen kann. Genau das ist jetzt aber doch einem Mann bei Wittelshofen passiert. Dinkelsbühler Streifenpolizisten greifen ihn zunächst auf, weil er völlig betrunken im Straßengraben liegt. Der Mann erklärte ihnen, dass er vor seiner Zechtour den LKW abgestellt habe und ihn nicht mehr wiederfinden konnte. Die Beamten brachten ihn erst einmal in eine Notunterkunft, damit er seinen Rausch ausschlafen konnte und zogen zur Sicherheit seinen Schlüssel ein. Den konnte er am nächsten Tag abholen - und den LKW hatte er mittlerweile auch wiedergefunden.