Wörnitz | Betrunken gegen Baum

Symbolbild

In der Nacht ist eine Frau bei Wörnitz gegen einen Baum gefahren. Kurz vor dem Kreisverkehr kommt sie nach links von der Straße ab und prallt gegen den Baum. Sie bleibt unverletzt, ihr Auto allerdings erleidet einen Totalschaden. Die Polizei stellt dann schnell fest, sie hat keinen Führerschein. Das ist aber nicht ihr einziges Problem, sie ist auch noch betrunken. Einen Atemalkoholtest verweigert sie. Mit Handschellen und unter unmittelbarem Zwang wird ihr schließlich Blut abgenommen.