Wörnitz | Im Schlaf beklaut

Symbolbild

In der Nacht ist ein LKW in der Nähe von Wörnitz zum Ziel von Dieben geworden. Wie die Polizei berichtet, wird der Fahrer gegen 1 Uhr durch ein Ruckeln aus dem Schlaf gerissen. Er schaltet den Motor und das Licht an. Dann sieht er zwei Personen, die von der Rückseite des Sattelaufliegers wegrennen. Er rennt ihnen noch nach, aber ohne Erfolg. Die Türen des Aufliegers stehen offen, die verhinderten Diebe haben mehrere Akkus für Baumaschinen zum Abtransport bereit gelegt, sind aber offenbar in letzter Minute vertrieben worden.