Wolframs-Eschenbach | Krippen im Fenster

Bis zum vierten Advent können Besucher in Wolframs-Eschenbach über 70 Krippen bestaunen. In Geschäfts- und Privatfenstern werden diese ausgestellt. Es handelt sich hier um private Krippen. Deswegen auch nur bis zum vierten Advent, denn zu Heiligabend gehören die Krippen unter die eigenen Bäume. Um was für Krippen es sich bei dem Krippenweg handelt erzählt uns Oskar Geidner, Vorsitzender des Heimatvereins und Mitorganisator des Weges:

"Entlang der Hauptstraße, des Marktplatzes und des Heumarktes sind über 70 Krippen ausgestellt aus allen Materialien: Eisen, Lehm, Ton, Filz, also was man sich vorstellen kann. Damit wird dann die Altstadt belebt in dieser Zeit des Advents. Wir wollen aber auch Ruhe finden in dieser hektischen Zeit, dass man sich auf den wahren Kern dieses Ereignisses mal wieder besinnt. Das wollten wir mit diesem Krippenweg an sich erreichen."