Wolframs-Eschenbach | Straße gemäht

Ein ungewöhnliches Fortbewegungsmittel hat ein 34-Jähriger Mitteleschenbacher am Wochenende gewählt. Einer Streife fällt das fahrende Vehikel auf der Straße spätabends auf. Bei der Kontrolle stellen die Beamten fest, dass es sich um einen Rasentraktor handelt, auf dem der 34-Jährige - offensichtlich alkoholisiert- unterwegs ist. Ein durchgeführter Test ergibt einen Wert von fast zwei Promille. Der Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.