WUG / ER | Unbelehrbare Wiederholungstäter

 

In Weißenburg und Erlangen wurden jetzt insgesamt drei Personen in Gewahrsam genommen, einer musste sogar in die Justizvollzugsanstalt gebracht werden. Das alles nur, weil sie immer wieder gegen die geltenden Ausgangsbeschränkungen verstoßen haben. Ein 46-Jähriger aus Weißenburg ist trauriger Spitzenreiter. Gleich 5 Mal müssen die Beamten kommen, immer befinden sich mehrere Bekannte des Mannes in der Wohnung- teils konsumieren sie auch noch Drogen. Da er sich so uneinsichtig zeigt, befindet er sich mittlerweile in Gewahrsam. Die Zeit bis zum 19.04. verbringt er in der JVA. Und zwei Jugendliche aus Erlangen hielten die Polizei mächtig auf Trapp. Die waren immer wieder draußen unterwegs oder auf Partys in Wohnungen. Da auch hier die Belehrungen der Polizei nicht fruchteten, musste die beiden in Gewahrsam genommen werden, mittlerweile wurden sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben.