WUG | Noch keine Angst um Obergrenze

 

Trotz der großen Corona-Testwelle im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, nach den Infektionen einer Friseurin und einer Kita-Mitarbeiterin, ist noch offen, ob die Obergrenze überschritten werden könnte. Wie berichtet müssen rund 100 Kontaktpersonen aktuell in häuslicher Quarantäne auf ihre Testergebnisse warten. Die Inkubationszeit für das neuartige Corona-Virus beträgt ca. 5 Tage, erst dann kann ein verlässliches Ergebnis erwartet werden. Aktuell hat der Landkreis noch etwas Spielraum, so die Pressesprecherin des Landratsamtes, Claudia Wagner: