Weißenburg | noch schnell zum Schnelltest

Symbolbild

In den letzten Tagen vor dem neuen Schuljahr müssen tausende Eltern ihre Kinder noch auf das Corona-Virus testen lassen. Und auch zahlreiche Reiserückkehrer wollen wissen, ob sie sich infiziert haben. Darauf reagiert jetzt das Klinikum Altmühlfranken.

Ab Montag gelten bei den Schnelltestzentren des Klinikums Altmühlfranken längere Öffnungszeiten. In Weißenburg und Gunzenhausen können Sie sich und Ihre Kinder beispielsweise bis 19 Uhr testen lassen. Das Klinikum betont dabei, dass die Tests schmerzfrei und von hoher Qualität seien. Sie werden auch nur von medizinischem Fachpersonal durchgeführt. Kinder bekommen übrigens den Lollytest. Schon nach 15 Minuten liegt das Ergebnis vor. Wer will kann online einen Termin buchen www.testzentren-altmuehlfranken.de. Sie können sich aber auch ohne Termin testen lassen.