Zirndorf | Benzingeldbettler aufgeflogen

Ein Zeuge meldete der Polizei Zirndorf, dass er an einer Bushaltestelle von einem Mann angehalten wurde, der ihn um Benzingeld angebettelt hat. Eine Streife traf dort dann auch auf einen hochwertigen BMW mit geöffneter Motorhaube und zwei Männer aus Osteuropa. Als die Beamten den Tank überprüften, war der allerdings voll und der 43-jährige Fahrer ist auch bereits wegen ähnlicher Delikte aktenkundig. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Trickbetrug eingeleitet.