Zirndorf | Diebstahl mit Glanzleistung

In Zirndorf ist jetzt ein Jugendlicher in ein Café eingebrochen - der Diebstahl gelang ihm aber nur teilweise. Wie die Polizei schreibt, passiert das Ganze gegen halb 2 in der Nacht zu Sonntag. Im Café an der Ecke Spitalstraße/Badstraße klaut er aus dem Büro Bargeld in einer Kassette. Dazu nimmt er sich noch einen Autoschlüssel mit. Mit dem vor dem Café geparkten Auto, will er sich jetzt also aus dem Staub machen. Doch laut Polizei kann er scheinbar mit dem Auto überhaupt nicht umgehen. Er rammt nämlich die Wand des Anbaus und beschädigt das Auto im Frontbereich. Ein Nachbar macht ihn schließlich auf seine "Fahrversuche" aufmerksam. Der Jugendliche bringt daraufhin den Schlüssel zurück ins Café. Auf seiner Flucht zu Fuß schmeißt er dann die vermeintlich "leere" Geldkassette weg - mit einem Teil des Geldes. Die Kripo Fürth sucht jetzt Zeugen.

Beschreibung des Flüchtigen:

ca. 14 - 16 Jahre alt, etwa 180 cm groß, kurze dunkle Haare, stämmige Figur, war bekleidet mit T-Shirt und dunkler kurzer Hose