Zirndorf | Mitbewohner mit Eisenstange verletzt

Symbolbild

Ein Asylbewerber ist in der Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf auf seine Mitbewohner losgegangen und hat sie zum Teil schwer verletzt. Der Sicherheitsdienst ruft die Polizei. Als mehrere Streifen anrücken, konnte der Randalierer schon von den Securitys überwältigt werden. Der 39-Jährige wird vorläufig festgenommen. Drei Bewohner wurden bei der Attacke teils so schwer verletzt, dass sie in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Als der Angreifer in die Einrichtung zurückkehrt, gehen wiederum andere Bewohner auf ihn los. Wieder muss die Polizei anrücken und die Wogen glätten.