Zirndorf | Überraschung im Sportheim

Symbolbild

Als die Zirndorfer Polizei zu einem Einbruch gerufen wird, machen die Beamten gleich noch eine zweite Entdeckung. Der Platzwart eines Sportvereins alarmiert die Polizei, weil jemand in die Sportgaststätte und das Tennisheim eingebrochen sei. Als sich die Beamten im Keller umsehen, finden sie in einem Nebenraum eine kleine Cannabisplantage. Wie sich herausstellte, hatte ein 28-Jähriger den Raum als Schlafplatz nutzen dürfen - und war dann aber auch noch mit seinen verbotenen Pflanzen eingezogen.