Feuchtwangen | Wieder Müll entsorgt

Symbolbild

In der Zeit von Corona werden offenbar viele Mittelfranken zu Heimwerkern. Immer wieder kommt es dadurch aber auch zu illegalen Müllablagerungen - wie jetzt in Feuchtwangen. Auf einem Flurbereinigungsweg nahe Sperbersbach lagern Unbekannte vier Kubikmeter Holz ab. Bretter, ein Hochbeet oder auch Schrankbauteile liegen hier einfach so rum. Auch an einer Hütte in der Nähe liegen plötzlich zwei Kubikmeter Holz der gleichen Art. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Feuchtwangen.