Fürth | Fahrerflucht nach Unfall mit Kind

Symbolbild

In Fürth ist es zu einem Verkehrsunfall mit einem Vierjährigen gekommen. Zu allem Unglück hat eine Autofahrerin dann auch noch Fahrerflucht begangen. Seitdem sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Montagfrüh geht der Junge mit seiner Mutter die Erlanger Straße entlang. Als sie eine Straße überqueren wollen, läuft er voraus und wird von einem vorbeifahrenden Wagen erfasst. Die Fahrerin hielt zwar und sprach kurz mit der Mutter. Doch dann fuhr sie davon. Der vierjährige Junge kam verletzt ins Krankenhaus. Die Autofahrerin soll möglicherweise einen grauen Audi A3 gefahren haben.