Gunzenhausen | Betrüger unterwegs

Symbolbild

Ein Gunzenhäuser hat sich bei der Polizei gemeldet, weil er wohl im Internet betrogen worden ist. Er entdeckt eine günstige Spielekonsole und bezahlt diese. Der Verkäufer bietet ihm dann auch noch ein günstiges Smartphone an. Da weder Konsole noch Smartphone bei ihm ankommen, wendet er sich an die Polizei. Eine Frau aus Gunzenhausen konnte einen Betrug gerade noch verhindern. Ihr fällt eine Abbuchung von ihrem Konto auf - 1000 Euro sind weg, die hat sie aber nicht überwiesen. Auf ihren Namen wurde ein Smartphone gekauft. Dieses hätte nach Nordrhein-Westfalen gehen sollen. Da die Frau zwar ein Konto bei dem Onlinehänder hat, aber immer mit Rechnung bezahlt, fiel das auf. Wie der unbekannte Betrüger an die Kontodaten gelangen konnte, ist noch unklar.