Herrieden | Fahndungstreffer am Autohof

Symbolbild

Da hat eine Zivilstreife der Ansbacher Verkehrspolizei den richtigen Riecher gehabt. Am Autohof Herrieden kontrollieren sie einen BMW aus Osteuropa. Es stellt sich heraus, dass der 28-jährige Fahrer mit mehreren Haftbefehlen zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Liste seiner Verstöße ist lang: Diebstahl, Urkundenfälschung, illegaler Aufenthalt, falsche Namensangabe und Fahren ohne Führerschein. Der junge Mann wurde festgenommen.