Mittelfranken | Droht uns wieder eine Flutwelle?

Viele können sich noch an die schlimmen Überschwemmungen in Mittelfranken erinnern und sobald es länger regnet, steigt auch die Angst vor einer erneuten Katastrophe. Der Dauerregen aktuell lässt auch die Pegelstände in der Region steigen, sodass heute Abend Meldestufe 2 erreicht werden könnte. Thomas Keller, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes in Ansbach, müssen wir uns denn Sorgen machen oder ist alles noch im Rahmen?