Mittelfranken | Zu viel Papierkram

Regional beim Bauern in der Nähe einkaufen ist im Trend - aber viele Vorschriften und hohe Auflagen machen den Direktvermarktern zu schaffen. Darauf weist der Bayerische Bauernverband im Bezirk Mittelfranken jetzt hin. Viele Produkte müssen laut EU-Vorschriften genaue Nährwertangaben haben. Will ein Rinderbetrieb auch sein Hühnerfleisch anbieten, braucht er einen eigenen Geflügelschlachter, hießt es beim BBV. Und stehen noch Gläser mit selbstgemachter Marmelade im Hofladen, ist die Frage, ob es nicht doch Konfitüre ist. "Direktvermarkter brauchen praxistaugliche Regelungen", fordert ein Sprecher des BBV